FERTIGUNG, KORROSIONSSCHUTZ UND BETRIEBSBEREITE MONTAGE


FERTIGUNG

Die modern ausgerüsteten Fertigungshallen haben eine Größe von ca. 5000 qm und sind alle mit Krananlagen ausgerüstet. Die Bauteilgewichte können ein Stückgewicht bis ca. 70 Tonnen haben. In der Produktion kommt modernste Technik die derzeit im Bereich des Sonderkonstruktionsbaus und der Einzelfertigung möglich ist, zum Einsatz. Ein weiterer Qualitätsbaustein ist die Schweißtechnik. Hier legen wir besonderen Wert darauf, modernste Schweißanlagen und auch die Pulstechnik einzusetzen. Mit unseren sehr gut ausgebildeten Fachkräften ist es uns ein großer Wert im „miteinander“ unterwegs zu sein. Wir halten dies für sehr gute Arbeitsergebnisse für unerlässlich. Zur Erreichung eines sehr guten Qualitätsstandards wird die Fertigung ständig von unserem Schweißfachingenieur überwacht und die Prozesse entsprechend dokumentiert.

SBS ist im Besitz der Zertifizierung nach DIN EN 1090-1 in Verbindung mit:

  • DIN EN 1090-2: EXC 3 (Ausführung Stahltragwerke)
  • DIN EN 1090-2: EXC 3 (Ausführung Edelstahltragwerke)
  • DIN EN 1090-3: EXC 3 (Ausführung Aluminiumtragwerke)

SBS ist für die Herstellung dynamisch belasteter Bauteile aus Stahl, Edelstahl und Aluminium zugelassen und ist dadurch nach Baurecht berechtigt, die entsprechenden Arbeiten auszuführen, bzw. Bauteile herzustellen. Dies ist für Qualität und Ausführung der Bauteile unerlässlich, da durch die ständigen Lastwechsel, z. B. bei den schwimmenden Anlagen, diese teils starken/hohen dynamischen Belastungen ausgesetzt sind. Eine wesentliche Erhöhung der Lebensdauer ist dadurch gewährleistet.



KORROSIONSSCHUTZ

An die Schwerlasthalle ist für die Bearbeitung -auch größerer Bauteile- direkt eine Korrosionsschutzabteilung angegliedert. Dort können Großbauteile (bis zu einer Länge von 35 m) gestrahlt und beschichtet werden. Das recyceln des Strahlmaterials ist für uns selbstverständlich und erfolgt direkt in der Aufbereitungsanlage vor Ort. Wir verarbeiten in den Bereichen Stahlwasserbau und den schwimmenden Anlagen ausschließlich von der Bundesanstalt für Wasserbau zugelassene Beschichtungssysteme. Die Korrosionsschutzabteilung ist nach Bundesimmissionsschutzgesetz genehmigt und bietet optimale klimatische Einstellmöglichkeiten für sehr hochwertige Beschichtungen im Bereich des schweren Korrosionsschutzes.



MONTAGE

Unser Montageteam ist äußerst flexibel und so ausgerüstet, dass sie parallel 3 bis 4 Baustellen bedienen können. Gerne montieren wir Ihre neue schwimmende Anlage betriebsfertig. Die Servicefahrzeuge sind mit allen notwendigen Werkzeugen, Maschinen und Aggregaten ausgerüstet. Dadurch sind auch sehr gerne Schnelleinsätze für Reparaturen, die Beseitigungen von Havarien, die Durchführung von Instandhaltungsarbeiten und Wartungsarbeiten möglich.

Fortschritt besteht nicht in der Verbesserung dessen, was war, sondern in der Ausrichtung auf das, was sein wird.

Khalil Gibran