Landebrücke Typ 14

Ident.Nr.: L108214

Liegestelle für Fahrgastschiffe

  • Schwimmkörper in Rechteckbauform, Boden angeschrägt, so dass der Schwimmkörper strömungsgünstig ist und für die anlegenden Schiffe eine lange Anlegefläche bietet, ein große Arbeitsfläche oder für Passagiere eine große Staufläche bietet
  • Zugangsbrücke als Fachwerkbrücke konstruiert – große Spannweiten sind dadurch problemlos, die Zugangsbrücke liegt schräg entlang der Böschung
  • landseitig lagert die Zugangsbrücke auf einem vor der Böschung vorgelagerten Podest, welches das Ufer statisch nicht belastet, das Podest ist so gebaut, dass die Brücke parallel zur Fließrichtung liegt und gleichzeitig dass Ufer ausschließlich mit Verkehrslasten belastet wird
  • die Verankerung der Anlage und der anlegenden Schiffe erfolgt an Dalben
  • die Anlage passt sich alles Wasserständen, vom niedrigsten Niedrigwasser bis zum höchsten Hochwasser automatisch an
  • Zubehör, wie Stromversorgung, nautische Beleuchtung, große Toranlage zu Verhinderung des unbefugten Zutritts, Rettungsmittel, Stauraumnutzung, Beschilderungen etc. liefern wir auf Wunsch gerne mit

Die Anlage liefern wir auf Wunsch „schlüsselfertig“ mit allen erforderlichen Genehmigungsunterlagen, statischen Berechnungen, Prüfstatik, den Verankerungspunkten mit allen Einbauteilen, wie Poller, Halteringe und Wiederlager, der Abspannung, der Montage und Inbetriebnahme.

Referenzbilder: