Bootsgarage Köln I

Ident.Nr.: 101514

  • für ein Mehrzweckboot der Feuerwehr
  • die Konstruktion ist so gewählt, dass die Anlage einen sehr niedrigen Tiefgang hat
  • die Öffnung und das Schließen des Ein-/Ausfahrtstores erfolgt per Funkfernbedienung vom Boot aus
  • mit Lager- und Werkstattraum zur Ausführung von Reparaturen
  • Dach und Wand sind wärmeisoliert ausgeführt
  • die Verankerung der Anlage erfolgt an Dalben, bzw. an der direkt anschließenden schwimmenden Anlage
  • die Bootsbox ist mit PEHD Gleitleisten ausgestattet, so dass das anlegende Boot keine zusätzlichen Fender nutzen muss
  • der Zugang erfolgt über die schwimmende Anlage und ist so konstruiert, dass die Anlage ganzjährig bei allen Wasserständen nicht verholt werden muss

Referenzbilder: