slides unternehmen

subhead

Bootsbau

Landebrücken

Zubehör

Wartungsservice

Börse

Blog

Nachhaltigkeit

 

 

Hinter allen technischen Anlagen und Sonderkonstruktionen stecken immer zuerst Menschen. Ein partnerschaftlicher und verantwortungsvoller Umgang mit unseren Mitarbeitern und Geschäftspartnern geprägt von Ehrlichkeit, Fairness, Aufrichtigkeit, Wertschätzung und Vertrauen ist die Grundlage allen Tuns bei der SBS GmbH. Das ist gelebtes Stakeholder-Management für uns.

 

Klare Kommunikation und direkte Ansprechpartner sind uns wichtig. Daher haben wir unsere Tätigkeiten in folgende Geschäftsbereiche unterteilt:

  • Boote (Arbeitsboote, Rettungsboote, Beiboote, Sonderfahrzeuge)
  • schwimmende Anlagen
  • Sonderkonstruktionen

 

Jeder Geschäftsbereich untersteht einem Teamleiter. Er ist von Herstellungsbeginn über Planung, Konstruktion, Herstellung, Verkauf, Handel bis zur Auslieferung bzw. Inbetriebnahme und den dazugehörigen Dienst- und Serviceleistungen sowie Zubehör für alle Anliegen und Fragen Ihr erster Ansprechpartner.

Unsere Workboot Börse bietet zudem eine einzigartige Online-Plattform von Angebot und Nachfrage von gebrauchten Arbeitsbooten, Rettungsbooten und Beibooten inkl. Zubehör an.

 

 

 

 

 

 

Die SBS GmbH wird heute, über 90 Jahre nach ihrer Gründung, in der dritten Generation von Matthias Schmitt als Geschäftsführer geleitet. Damals wie heute gilt: Den Nutzen für unsere Kunden zu erkennen und zu realisieren – das ist Erfolg für uns und unsere Motivation. Dabei ist für uns wesentlich und ganz zentral, dass hinter allen technischen Anlagen und Sonderkonstruktionen immer zuerst Menschen stecken.

 

 

Hier eine chronologische Übersicht der Firmengeschichte:

 

1924 

Gründung der Schlosserei Josef Schmitt  - Ausführung von allgemeinen Schlosserarbeiten, wie Geländer, Treppen und Türen

1952

Meisterprüfung von Erwin Schmitt und Wiedereröffnung der väterlichen Schlosserei nach dem Krieg   - Beginn kleiner Stahlbauarbeiten

1963

Fertigstellung der ersten eigenen Produktionshalle mit Büroräumen im Elztal in Moselkern / Mosel - mit Beginn der Moselkanalisierung werden nun auch Steganlagen für Tagesausflugsschiffe gefertigt

1978

Bau einer weiteren Fertigungshalle

1990

Die Söhne Josef und Matthias Schmitt übernehmen den elterlichen Betrieb und gründen die Schmitt Stahlbau GmbH - Erwerb des Großen Eignungsnachweises zur Herstellung dynamisch belasteter Bauteile

1992

Entwicklung der ersten eigenen Bootsserie Typ: "Arbeitsboot"

1996

Bezug des neuen Standortes im Industriegebiet Hafen Andernach

   
1999

Inbetriebnahme der neu errichteten Strahl- und Lackierhalle am Standort in Andernach - die Gesamtfertigungsfläche beträgt nun ca. 3000 qm

2006

Auszeichnung für 40-jähriges Engagement für Aus- und Weiterbildung im Handwerk

2008

Der Name Schmitt Stahlbau GmbH wird dem tatsächlichen Betätigungsfeld angepasst, der neue Firmenname lautet: Schmitt Boote und schwimmende Anlagen GmbH - SBS           

2012  Mit der Entwicklung der Bootsserie Typ "Seewolf" (Katamaran) sind nach 20 Jahren Entwicklung über 10 hauseigene Bootsserien entstanden